Fallenjagd

 

In den Revieren der Jägerschaft Eisenberg sind Raubwild wie Fuchs, Dachs und Co. beheimatet. Es gibt allerdings auch heimische Bodenbrüter welche durch das Raubwild gern als Beute angesehen wird. Um hier ein Gleichgewicht zu schaffen ist die Fallenjagd unerlässlich. Für viele Gartenbesitzer ist auch der Waschbär in manchen Gebieten zu einem Ärgernis geworden wo auch Waidmann mit einer Ausbildung zur Fallenjagd zum Einsatz kommen sollte um manche Ernte zu schützen.

 

Aus diesem Grunde verfügt die Jägerschaft Eisenberg über einen Fallenstützpunkt um Ausbildung für Jungjäger und Jäger durchzuführen. Es sind aber auch gern Personen die mit dem Waidwerk nicht vertraut sind willkommen um den Umgang mit der Falle zu erlernen aber auch die sich daraus resultierenden rechtlichen Aspekte zu verinnerlichen.

 

Kontakt 

 

kontakt@jaegerschaft-eisenberg.de